Einmal Kaffee schwarz und ohne Zucker, bitte!

Roboter von ABB macht Kaffee

Dass Industrieroboter nicht nur zum präzise Teilchen zusammensetzen taugen zeigte der Technologiehersteller ABB auf der Automatica 2014: Dort erfreute ein ABB Roboter mit seinen Kaffee-Kochkünsten die Messebesucher. Weiterlesen

Die Vorteile eines Laborroboters

Yaskawa Motoman Roboter

Türchen auf, Türchen zu; Reagenzglas auf, Flüssigkeit rein, Reagenzglas wieder zu, Reagenzglas aufnehmen, Reagenzglas schütteln, Reagenzglas wieder absetzen. So ungefähr muss es im “Hirn” des neuen Laborroboters Motoman CSDA 10F der Firma Yaskawa aussehen. Aber warum einen Roboter im Labor beschäftigen? Gibt es etwa nicht mehr genug Chemiestudenten, die die Experimente durchführen können? Weiterlesen

Die neuste Generation von menschlich wirkenden Robotern

Menschlich wirkende Roboter spielen Fussball

Foto: Menschlich wirkende Roboter spielen Fußball | von Flickr-User Alphaundomega

Der Kinofilm „I Robot“ mit Will Smith hat gezeigt, wie die Zukunft in etwa aussehen könnte. Roboter bewegen sich wie Menschen, sind in der Lage deren Emotionen zu analysieren und können miteinander kooperieren. Spannender noch als der Kinofilm sind aber die realen, technischen Entwicklungen hinsichtlich der Robotertechnik. Studenten, Doktoren, Professoren und diverse Forschungszentren kommen mit ihren Ideen immer näher daran, einen menschlich wirkenden Roboter zu schaffen. Weiterlesen

Der KUKA youBot als dein experimenteller Spielplatz

roboter-kuka

Ein mobiler und kleiner Helfer im Alltag ist immer gern gesehen. Als solcher stellt sich der KUKA youBot von KUKA Laboratories heraus, der gerade bei Nachwuchs-Robotikern sehr beliebt ist. Denn eine mobile Plattform und der frei programmierbare Roboterarm sowie –Greifer bieten viel Raum für Experimentierlustige. Ein mobiler und offener Manipulator, der sich sogar durch ein Smartphone steuern lässt. Weiterlesen

Humanoider Roboter von der DLR

roboter-dlr

Ein Roboter nach menschlichem Vorbild nimmt Form an

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeitet bereits seit fünf Jahren an einem Roboter, der den Menschen als Vorbild hat. Und dies gilt nicht nur für sein Aussehen. Auch seine Bewegungen und Wahrnehmungen sollen den unseren so nah wie nur möglich kommen. Und so setzt die DLR einen Fuß vor den nächsten und entwickelt ihren humanoiden Roboter TORO Schritt für Schritt weiter. Weiterlesen