Roboter mit dem Gehirn über Skype steuern

Einen Roboter per Gedankenkontrolle steuernEigentlich ist die angepriesene Steuerung keine reine Steuerung mit dem Geist, sondern eher eine Kombination aus Kopfbewegung und Konzentrationssteuerung. Der Erfinder stellt in seinem Video die Steuerung mit dem Namen „Emotiv EPOC EEG Headset“ genauer vor.

Mit Hilfe von Kopfbewegungen kann man einem Roboter Kommandos erteilen. Eine auf dem Roboter installierte Kamera kann zusätzlich über das Anheben und Senken des Kopfes, ausgefahren werden. Alleine die Vorwärtsbewegung des Roboters wird über Gedanken gesteuert. Besonderes Highlight dieser Steuerung ist allerdings die Möglichkeit, diese auch über Skype einzusetzen. Der Roboter erhält dann die Signale via Internet. Hierdurch ist der Einsatz als mobile Überwachungskamera denkbar.

Quelle: http://news.cnet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.