Automatische Verbindung von Robotern durch Schweizer entwickelt

Fliegende Roboter aus der Schweiz können sich selbständig miteinander verbindenFür die Zukunft der Robotik sind die folgenden Erkenntnisse von erheblicher Bedeutung. Es geht hierbei darum, kleine Robotersysteme, sich miteinander automatisch verbinden zu lassen, um gemeinsam schwierigere Aufgaben zu lösen. Ein Schweizer Entwicklerteam, stellte in diesem Bereich jetzt neue Ergebnisse vor.

Damit man in Zukunft auch Roboter autonom arbeiten lassen kann, ist es wichtig, den Roboter die Kommunikation untereinander beizubringen. Hierzu sollen Roboter in Zukunft eigenständig die Anzahl der Roboter ermitteln können, welche für die Bewältigung einer Aufgabe notwendig ist. Vorstellbar wären dadurch kleine Robotereinheiten, die sich je nach der Aufgabe selbständig suchen, finden und gemeinsam die Aufgabe meistern.

Das Schweizer Forscherteam der ETH entwickelte hierfür Roboter, die zusätzlich mit einem Rotor versehen sind. Nachdem sich die Roboter miteinander verbunden haben, können sie als Einheit anschließend fliegen. Ein solches System wäre zum Beispiel für den Lufttransport von verschiedenen Lasten interessant. Je nach dem zu transportierenden Gewicht, würde man nur eine entsprechende Anzahl der Roboter benötigen.

Quelle: www.botjunkie.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>