Ich krieg ein Horn – aus dem 3D-Drucker!

hörner

Spielzeuge lassen sich nach beliebten Vorbildern aus dem 3D-Drucker erstellen. Eine Übersicht.

„Ich glaub´ ich krieg ein Horn!“ ist ein Zitat, das mit absoluter Sicherheit zwei Größen des Science Fiction Films nicht zugeschrieben werden kann: Mr. Spock, dem Coolen, stets logisch handelnden Ersten Offizier der USS Enterprise und R2D2, dem treuen Schlachtgefährten Luke Skywalkers in der Gestalt eines Mülleimers auf Rollen. Bei letzterem verbleibt eine gewisse Restunsicherheit, weil sein Gezwitscher uns in keiner bekannten Übersetzungen vorliegt. Dafür haben sich die beiden Helden in den vergangenen Jahrzehnten derartig in die Herzen ihrer Anhänger gebeamt, dass heute selbst deren Kinder ihnen huldigen und originelle 3D-gedruckte Gimmicks entwickelt haben.
Ein Typ, der sich vknt nennt, stellt seine Version der Vulkanierohren inklusive der Anpassteile für die Montage an professionellen Gehörschutz auf www.instructables.com zur Verfügung. Ausgedruckt, montiert und passend angemalt sind sie eine Verbeugung vor dem im Februar 2015 verstorbenem Leonard Nimoy, dem wahren Mr. Spock.

Die Arbeit von vknt sowie er selbst bei der Arbeit.

Die Arbeit von vknt sowie er selbst bei der Arbeit.

Starwars im Wohnzimmer R2D2

James Bruton hat sich auf youtube schon mit vielen ausgefallen Beiträgen und ganz besonders mit seinem klaren Erklärungsstil hervorgetan. Er ist eine treibende Kraft bei http://xrobots.co.uk/. Den Bau des selbstfahrenden R2D2 hat er in mehreren Videos dokumentiert.

James Bruton mit dem halbfertigen Androiden.

James Bruton mit dem halbfertigen Androiden.

Cosplay

Wem nun wirklich das berühmte Horn wächst? Vielleicht Ruiz Brothers und seinem Kumpel Phillip Burgess. Nicht, weil sich beide ständig in den Haaren haben, sondern sich leuchtende Deko-Hörner in selbige stecken. Inspiriert von Mangas sind die Dinger der letzte Schrei in der Cosplay Community. Partytauglich sind sie allemal; der 3D-Druck in Ninya Flex Material schützt vor unbeabsichtigtem Augenausstechen beim Tanzen.

hörner

Quellen:

www.instructables.com/id/Mr-Spock-Earmuffs-Leonard-Nimoy-Tribute/?ALLSTEPS
3dprint.com/52341/3d-printed-r2d2-robot/
3dprint.com/54752/3d-printed-led-lit-cosplay-fire-horns/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.