Female Android Geminoid F lächelt Besuchern in Ausstellungen zu

Humanoider Female-Roboter Geminoid FDer weibliche Android ist die neuste Kreation von Hiroshi Ishiguro. Lächelnd soll er, wenn es nach dem Willen seines Erfinders geht, in Zukunft Gäste und Besucher von Ausstellungen, Messen und Hotels begrüßen. Geminoid F ist im Aussehen einer 20jährigen Asiatin nachempfunden, welche lange schwarze Haare besitzt. Besonders die Mimik des Androids soll dem einen Menschen ähneln, auch wenn es mit dem Augenzwinkern noch nicht so richtig funktioniert.

[adcode]

Der Geminoid F verfügt über 60 Aktoren. Darunter versteht man Elemente die eine Eingangsgröße in eine andersartige Ausgangsgröße umwandeln. Im Fall von Geminoid F ist hierbei die Gesichtsmimik gemeint, welche von verschiedenen Aktoren gesteuert wird.

[adcode]

[adcode]

Quelle: http://spectrum.ieee.org

Veröffentlicht von

Ronny Siegel

Mein Name ist Ronny Siegel und ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich irgendwann in meiner Kindheit damit begann, mich für Roboter zu interessieren. Ich interessiere mich dabei mehr für die Möglichkeiten, wie man Roboter zukünftig verwenden kann, wie diese unser Leben beeinflussen werden und wie weit sie bereits in unser Leben eingedrungen sind. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mir einfach bei folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.