Santander Bank setzt Navigationsroboter ein

Besucher-Roboter bei der Santander Bank in SpanienDas neue Gebäude der Santander Bank außerhalb von Madrid, wirkt wie ein Gebäude aus einem Science Fiction Film. Unzählige technische Raffinessen wurden in dem Gebäude implementiert, um die Besucher zu Staunen zu bringen. Darunter befinden sich auch selbst fahrende Roboter, die den Besuchern den Weg durch das riesige Areal weisen sollen. Die kleinen roten Flitzer, begleiten die Gäste hierzu den ganzen Weg, bis zum gewünschten Ziel.

[adcode]

Die Schwarmroboter wurden hierzu auf den nicht ganz uneigennützigen Namen Santander Interactive Guest Assistants, kurz SIGA, getauft. Was das portugiesische Unternehmen YDREAMS mit den Robotern zu schaffen hat, kann man nicht hundertprozentig genau sagen. Auf jeden Fall existiert ein Video, welches neben den Robotern, weitere technische Spielereien der Bank zeigt, mit denen man den Besuchern den Atem rauben möchte.

Erwähnenswert ist jedoch noch die Information, dass die Meldung von YDREAMS am 01.April veröffentlicht wurde. Es könnte sich bei dem ganzen Wirbel auch gut und gerne um einen Scherz handeln.

Quelle: http://news.cnet.com

Veröffentlicht von

Ronny Siegel

Mein Name ist Ronny Siegel und ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich irgendwann in meiner Kindheit damit begann, mich für Roboter zu interessieren. Ich interessiere mich dabei mehr für die Möglichkeiten, wie man Roboter zukünftig verwenden kann, wie diese unser Leben beeinflussen werden und wie weit sie bereits in unser Leben eingedrungen sind. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mir einfach bei folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.