Nao Roboter greift nach Gegenständen

Wie bringe ich dem Roboter Nao das Greifen bei?

Nao Roboter greift nach GegenständenVideos vom Roboter Nao, vom französischen Unternehmen Aldebaran Robotics, gibt es im Internet unzählige. Das bekannteste Video ist sicherlich das Video von der Expo 2010 aus dem französischen Pavillon, in dem mehrere Nao Roboter eine Tanzperformance hinlegten. Doch welchen Aufwand man dafür betreiben muss, um dem Roboter erste Handlungen beizubringen, dies erfuhr ich von einem Studenten von der Hochschule in Ravensburg.

[adcode]

Marcs Ziel in den nächsten zehn Jahren ist unter anderem einen Masterabschluss in Robotik zu erlangen. Die ersten Grundvoraussetzungen zu diesem Abschluss absolvierte er bereits in den vergangenen Jahren. Darunter befand sich auch ein Projekt, bei dem er einen Roboter des Unternehmens Aldebaran Robotics programmieren durfte.

Je nach Ausführung kostet der Roboter „Nao“ zwischen 10.000 bis 12.000 Euro. Allerdings sollen wissenschaftliche Einrichtungen wie die Hochschule in Ravensburg, diese Roboter auch zu einem günstigeren Preis erhalten. Seit 2006 kann man den Roboter erwerben und in der Zwischenzeit hat er sogar Sonys Aibo als Standartroboter des Robocups verdrängt. Der Roboter „Nao“ verfügt über 25 Freiheitsgrade und ist rund 4,3 Kilogramm leicht. Mit seiner Größe von 58 Zentimetern kommt er nur an Gegenstände, die sich in geringer Höhe befinden.

Für die Programmierung des Roboters Nao, den man in dem nachfolgenden Video sieht, benötigten die Studenten der Hochschule Ravensburg rund zwei Monate. Als Software setzten sie auf die Software des Herstellers. Dies soll aber zu weiteren unbekannten Problemen geführt haben. Sobald ich hierzu weitere Informationen erhalten habe, um welche Probleme es sich dabei handelte, werde ich diese an dieser Stelle veröffentlichen.

[adcode]

Links: www.aldebaran-robotics.com, wikipedia.org, www.marcmanz.com

Veröffentlicht von

Ronny Siegel

Mein Name ist Ronny Siegel und ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich irgendwann in meiner Kindheit damit begann, mich für Roboter zu interessieren. Ich interessiere mich dabei mehr für die Möglichkeiten, wie man Roboter zukünftig verwenden kann, wie diese unser Leben beeinflussen werden und wie weit sie bereits in unser Leben eingedrungen sind. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mir einfach bei folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.