Roboter Hubo versucht sich als Pitcher beim Baseball

Roboter Hubo mit Maskottchen Phillies beim Baseball
In Philadelphia durfte sich am 28..04.2012 der Roboter Hubo erstmalig als Pitcher bei einem Baseballspiel versuchen. Der 1,30 Meter große humanoide Roboter sollte hierzu einen Ball in Richtung des Maskottchen „Phillies“ werfen. Dieser sollte den Ball, als Catcher auffangen, was ihm jedoch nicht gelang.

[adcode]

Hubo als Pitcher? – Ein Spaß für Philadelphia

Es war eher ein Spaß für alle Beteiligten, als dass man aktiv darüber nachdachte, ob man in naher Zukunft humanoide Roboter auch beim Baseball einsetzen könnte. Hubo, der aus den koreanischen Humanoid Robot Research Center stammt, sollte bei dieser Vorstellung jedoch zeigen was er bereits kann. Dass sich die Programmierung des Roboters erst in den Anfängen befindet, dies sieht man in dem Video sehr gut. Obwohl der Roboter auf flachem Boden gut gehen kann, wurde dieser Hubo auf den Rasen in Philadelphia gerollt.

[adcode]

Der Ball flog im hohen Bogen über den Kopf von Phillies

Die Programmierung des Roboters übernahm Dan Lofaro von der Drexel Universität. Er erweckte den Roboter zum Leben und wollte wissen, wie gut Hubo greifen und werfen kann. Der Versuch scheiterte jedoch erbärmlich, als der Baseball von Hubo mehrere Meter über die Köpfe aller Beteiligten flog. Baseballspieler müssen sich somit für die nächsten Jahre keine Gedanken darüber zerbrechen, ob sie in naher Zukunft durch einen Roboter ersetzt werden.

[adcode]

Quelle: mlb.com via plasticpals.com

Veröffentlicht von

Ronny Siegel

Mein Name ist Ronny Siegel und ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich irgendwann in meiner Kindheit damit begann, mich für Roboter zu interessieren. Ich interessiere mich dabei mehr für die Möglichkeiten, wie man Roboter zukünftig verwenden kann, wie diese unser Leben beeinflussen werden und wie weit sie bereits in unser Leben eingedrungen sind. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mir einfach bei folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.