Robotervideos aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – Videofreitag Teil 1

Regelmäßig an einem Freitag zeigen wir euch drei neue Videos von Robotern, die wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefunden haben. Diesmal haben wir für euch gefunden:

  • Ein Lego NXT Segway-Roboter auf Reisen
  • Ein modulares Robotersystem für Kinder und
  • Ein feuerspeiender Roboter auf der Robodonien in Köln


[adcode]

Ein Lego NXT Segway-Roboter auf Reisen

Bei diesem Video handelt es sich um ein Vater-Sohn Projekt, bei dem der 13jährige Sohn einen Lego Standalone Roboter zusammen baute. Anschließend drehte man dieses Video auf der Ostseeinsel Rügen in Binz. Der Lego NXT Roboter misst zurzeit 53 Zentimeter und wurde von Vater und Sohn gemeinsam konstruiert und programmiert. In dem Video wollten die beiden Magdeburger zeigen, wie der Roboter sich auf holprigen Wegen, im Sand und bei starkem Wind bewegt.

[adcode]

Ein modulares Robotersystem für Kinder

Für Kinder, die gerne basteln, könnte dieses Baukastensystem zukünftig interessant sein. Mit verschiedenen modularen Bausteinen, kann man Roboter zusammen bauen und weiterentwickeln, ohne diesen programmieren zu müssen. Hinter diesem modularen Robotik-Baukastensystem steckt das Unternehmen Kinematics.

[adcode]

Ein feuerspeiender Roboter auf der Robodonien

Es hat schon etwas von Steampunk, wenn man den feuerspeienden Roboterhund begegnet, der von einem Menschen geritten oder besser gesagt, gesteuert wird. Das Roboter Kunst Festival „Robodonien“ fand ist diesem Jahr bereits zum fünftem Mal statt. In dem folgenden Video sieht man neben dem feuerspeienden Roboter auch weitere Impressionen von dem Festival, darunter einen gigantischen Roboterteufel und eine musizierende Roboterband.

Euer Robotervideo: Ihr baut selber Roboter oder habt euch einen neuen Heimroboter gekauft und ein Video von eurem Robotern aufgenommen und bei YouTube oder einer anderen Videoplattform hochgeladen, dann gebt uns eine Info und senden uns den Link mit ein paar Infos zu euch und eurem Video. Wir kümmern uns anschließend um die Veröffentlichung, hier bei Robonews.

Veröffentlicht von

Ronny Siegel

Mein Name ist Ronny Siegel und ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich irgendwann in meiner Kindheit damit begann, mich für Roboter zu interessieren. Ich interessiere mich dabei mehr für die Möglichkeiten, wie man Roboter zukünftig verwenden kann, wie diese unser Leben beeinflussen werden und wie weit sie bereits in unser Leben eingedrungen sind. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mir einfach bei folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.