GoCart: Elektronischer Helfer bei der Essensausgabe

Foto: Yujin Robot

Eine neue Art von Robotern – entwickelt in Taiwan – kann in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern bei der Essensausgabe und Versorgung in der Gruppe aber auch allein seinen vorgegebenen Aufgaben nachkommen.

Die demographischen Zahlen bestätigen es: in den Industrieländern werden die Menschen immer älter, die Zahlen der Geburten sind rückläufig. Die Versorgung und Betreuung der alten Menschen stellt die Verantwortlichen vor immer mehr Probleme: Ausgebildetes Pflegepersonal ist jetzt schon rar, ausgelastet mit vielen pflegerischen Aufgaben, muss es zusätzlich jeden Tag die Essensversorung der Anvertrauten koordinieren und abwickeln.

Das koreanische Unternehmen Yujin testet in einem Joint Venture mit ScanBox, dem schwedischen Entwickler und Hersteller von Lebensmittelt-Transportsystemen, die Möglichkeiten eines Lebensmittel-Liefer Roboters (GoCart-System) in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern in den USA und in Schweden. Ausgestattet mit einer Anordnung von Sensoren und Kameras passt sich der preisgünstige und sichere Helfer umgehend an die herrschenden Bedingungen an. (1)

Das GoCart-System ist in der Lage, alleine, aber auch in der Gruppe die “Lieferaufgaben” abzuarbeiten und nimmt dem Pflegepersonal die Verteilung der Mahlzeiten und den notwendigen Service ab. Dabei kollidiert es auf seinem Weg weder mit Menschen oder irgendwelchen Gegenständen. Mit dem eingebauten d-SLAM-Vision-System kann es mit seinen Kollegen kommunizieren  und zuverlässig seine Aufgaben erledigen. Die Bedienung des GoCart-Helfers ist so einfach wie ein Telefon. Die Internet-of-Things-Schnittstelle ermöglicht, dass GoCart sich mit den bestehenden IT-Systemen verbinden kann und mit Smartphones, Tablets und PCs arbeitet.

Rundumversorgung im Krankenhaus

Ein englisches Krankenhaus organisiert seit einiger Zeit mit 12 GoCarts die Essensversorgung seiner 950 Patienten. Die Helfer öffnen die Türen, bedienen Aufzüge und holen Essen ohne menschliche Hilfe ab. Ebenso sind sie in der Lage, sich beim Transport von  Abfall, Wäsche und  Vorräten, sowie Instrumenten und Medikamenten nützlich zu machen.

robonews - essenroboter live

Ein Roboter aus der Flotte der fahrerlosen Fahrzeuge, die etwa 1000 Patienten an dem Southmead Krankenhaus mit Essen versorgen.(2)

Quellen und Verweise:

(1) http://spectrum.ieee.org/…yujin-gocart-food-delivery-robot
(2) http://www.westerndailypress.co.uk/Robots-help-deliver-meals-patients/…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.