Wiedervereinigung der Beatles: Vier HUBO-Roboter als Coverband

Hubo Roboter spielen als Band Musik

Die Beatles sind wieder da. Eine Band bestehend aus vier HUBO-Robotern hat sich als das britische Original zusammengefunden. Die HUBOs bieten mit Come Together einen Liveauftritt der besonderen Art. Sie sind damit die teuersten Robotermusiker auf dem Popmarkt. Wiedervereinigung der Beatles: Vier HUBO-Roboter als Coverband weiterlesen

Gut vernetzt: Roboterarm webt eigenes Netz

Der Roboter CNSILK spinnt ein Netz
Die Mediated Matter Group des MIT Media Lab arbeitetet an einem Roboter, der irgendwann selbständig ein eigenes Netz spinnen könnte. Die Mitarbeiter des Projektteams möchten einen Roboter erschaffen, der eine netzähnliche Architektur, ähnlich der Kokons von Seidenraupen, erschaffen kann. Gut vernetzt: Roboterarm webt eigenes Netz weiterlesen

Unterwegs auf vier Rädern – der Mecanum 4-Rad-Roboter machts vor

Roboter mit Mecanum Rädern
Der Mecanum 4-Rad-Roboter fährt in jede gewünschte Richtung, ohne sich vorher ausrichten zu müssen. Das kleine gelbe Gefährt steuert geradeaus und gleitet sofort in die linke oder rechte Seite über. Die Räder bleiben an ihrem Ort und stellen sich auf die andere Fahrtrichtung um. Jedes der Räder sucht sich einzeln die Richtung und Geschwindigkeit, die es braucht, um umzulenken. Besonderheit des Mecanum ist sein Vier-Rollenantrieb. Zudem zeichnen ihn die speziellen Mecanum Räder aus. Unterwegs auf vier Rädern – der Mecanum 4-Rad-Roboter machts vor weiterlesen

Sieben beeindruckende Humanoide für die USA

Allem Anschein nach bahnt sich ein Durchbruch in der Herstellung humanoider Roboter in den Vereinigten Staaten an. Dank eines Teils des Zuschusses in Höhe von 6 Millionen US-Dollarn von der National Science Foundation konnten amerikanische Universitäten sechs HUBO 2 Plus Roboter aus dem südkoreanischen Advanced Institute of Science and Technology kaufen. Einer der Roboter, der auf den Namen Jaemi HUBO hört, befindet sich bereits seit 2009 im amerikanischen Besitz. Sieben beeindruckende Humanoide für die USA weiterlesen

Update für EMIEW 2

Er ist klein, besitzt ein niedliches Knopfaugengesicht, trägt einen rot-weißen Körper und hat eine große Fangemeinde. Der EMIEW 2 erhielt jetzt einige Updates, die ihn zu einem nützlichen Begleiter im Büroalltag machen. Der kompakte Roboter aus dem Hause Hitachi nutzt das Internet, um Objekte im Abgleich mit einer bestehenden Bilder-Datenbank zu erkennen. Update für EMIEW 2 weiterlesen

Roboterskelett für französische Soldaten entwickelt

Das Exoskeleton Herkules ist ein Roboterskelett, das vom RB3D entwickelt wurde. Es erinnert an futuristische Filme wie „RoboCop“ und verleiht dem der es trägt definitiv eine beeindruckend stabile Präsenz. Das französische Unternehmen RB3D arbeitet mit dem französischen Verteidigungsministerium zusammen und entwickelt für die Armee neuste technologische Praxishilfen. Roboterskelett für französische Soldaten entwickelt weiterlesen

Roboterarm spielt Dart und schießt mit Kugeln

Der Universalgreifer ist eine Entwicklung von Wissenschaftlern der University of Chicago und Cornell. Der einarmige Roboter visiert an, wirft und trifft nicht nur Dartscheiben, sondern auch Bälle, Kartons und Spielzeugfiguren. Roboterarm spielt Dart und schießt mit Kugeln weiterlesen

Springender Roboter nach prähistorischem Vorbild erschaffen

Der auf der IROS IEEE International Conference on Intelligent Robots and Systems vorgestellte Auto-Roboter, dessen angehängter Schwanz ihn zu einem flugfähigen Gefährten macht, ist nach einem prähistorischen Vorbild erschaffen. Er besitzt dieselben Techniken, die auch der seit Millionen von Jahren ausgestorbene Dinosaurier Velociraptor mitbrachte. Dieser nutze seinen Schwanz, um stabil stehen sowie springen zu können. Springender Roboter nach prähistorischem Vorbild erschaffen weiterlesen

Neue Kommunikationswege: Roboterdame OriHime hilft Kranken

Weibliche Roboter gehören zu einer Minderheit in der von geschlechtsneutralen Maschinen dominierten Roboterwelt. Daher ist es umso schöner zu sehen, dass sich das weibliche Robotergeschlecht mit OriHime neu präsentiert. Maschinenbaustudent Kentaro Yoshifuji kreierte die schwarze Dame mit der künstlichen Intelligenz. Neue Kommunikationswege: Roboterdame OriHime hilft Kranken weiterlesen

HRP-3 ergreift Gegenstände mittels visueller Rekognition

Das National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) zeigt mit dem HRP-3 Promet Mk.II, dass Roboter in der Lage sind, Gegenstände gezielt zu ergreifen. Dabei nutzt der 1,60 Meter große Roboter eine Hand mit vier Fingern, die in einer einfachen Funktionsweise der menschlichen ähnlich ist. Gesteuert wird der Vorgang über eine Kamera im Kopf, die programmierte Gegenstände wahrnimmt. Über die Kamera werden Größe und Position der Dinge erfasst und als visuelle Rekognition verarbeitet. HRP-3 ergreift Gegenstände mittels visueller Rekognition weiterlesen