Female Android Geminoid F lächelt Besuchern in Ausstellungen zu

Humanoider Female-Roboter Geminoid FDer weibliche Android ist die neuste Kreation von Hiroshi Ishiguro. Lächelnd soll er, wenn es nach dem Willen seines Erfinders geht, in Zukunft Gäste und Besucher von Ausstellungen, Messen und Hotels begrüßen. Geminoid F ist im Aussehen einer 20jährigen Asiatin nachempfunden, welche lange schwarze Haare besitzt. Besonders die Mimik des Androids soll dem einen Menschen ähneln, auch wenn es mit dem Augenzwinkern noch nicht so richtig funktioniert.
Female Android Geminoid F lächelt Besuchern in Ausstellungen zu weiterlesen

Roboterwettkämpfe in Minnesota

Derzeit scheint es im Vorfeld der RobotsOlympic bunt herzugehen. Unzählige Wettkämpfe und Ausscheitungen finden schon wenige Wochen vor dem Start der Olympics in mehreren kleinen Städten der USA statt. In Minnesota, sollen alleine an diesem Wochenende 126 Teams zu den ersten regionalen Roboter Wettkämpfen gegeneinander antreten. Das Ziel der Wettkämpfe ist natürlich in erster Linie der Spaß.
Roboterwettkämpfe in Minnesota weiterlesen

VW konstruiert selbständig fahrenden Audi-Roboter

Mit über 200 km/h pfeift der Audi Coupe über die Straßen. In seinem Inneren sitzt entspannt der Fahrer und spielt während der Fahrt mit seinem Handy. Er kann sich sicher sein, er wird sein Ziel bestimmt erreichen, denn der Audi lenkt sich selber durch die kurvenreichen Serpentinen. Zusammen mit Ingenieuren der Stanford Universität, entwickelt VW derzeit ein selbständig fahrendes Auto, welches über GPS und vorgefertigtem Kartenmaterial gelenkt wird.
VW konstruiert selbständig fahrenden Audi-Roboter weiterlesen

Robot Olympics in Kalifornien

Vom 23. bis zum 25. April finden im San Mateo County Expo Center in Kalifornien die siebenten Robot Olympics statt. Unter anderem in den Disziplinen Fußball, Golf, Hockey und Sumoringen treten dann über 500 Roboter in rund 70 Veranstaltungen gegeneinander an. Die Veranstaltung ist somit der größte Wettbewerb mit Robotern, wenn man den Eintragungen im Guinnessbuch der Weltrekorde glauben schenken darf.
Robot Olympics in Kalifornien weiterlesen

Studenten der Zahnmedizin üben am Roboter

An drei Universitäten in Japan können Dentalstudenten seit Neustem an einem Roboter üben, der menschliches Verhalten bei einer Zahnbehandlung nachahmt. Der Roboter Hanako kann Niesen, seinen Mund öffnen und schließen und mit dem Arzt kommunizieren.  Ebenfalls produziert er künstlichen Speichel, um den zukünftigen Zahnarzt auf seine Aufgaben optimal vorzubereiten.
Studenten der Zahnmedizin üben am Roboter weiterlesen

Roboter soll Solarzellen in nur 35 Minuten bauen

Das Unternehmen National Renewable Energy Laboratory bastelt derzeit an einem Roboter, welcher in 35  Minuten Solarzellen herstellen kann. Die Anlage besteht hierzu aus mehreren Robotern, welche um eine runde Arbeitsplattform angeordnet sind. Jeder Roboter führt bei der Produktion der Solarzellen, spezielle Arbeitsschritte aus und nach und nach soll dadurch die Solarzellen produziert werden.
Roboter soll Solarzellen in nur 35 Minuten bauen weiterlesen

Seniorenbetreuung mit Roboter CareBot

Die Firma GeckoSystem will in den nächsten Tagen eine neuartige Betreuungsmethode im Bereich der Altenpflege vorstellen. Mit Hilfe ihrer CareBots, soll man in Zukunft ältere Menschen beobachten oder überwachen können, um mit den gewonnen Daten entscheiden zu können, ob eine ständige Betreuung notwendig ist. Der Roboter CareBot kann sich hierbei selbständig und ohne eine vorgegeben Karte in einer fremden Umgebung zurechtfinden.
Seniorenbetreuung mit Roboter CareBot weiterlesen

Robovie verfügt über einen iPod Touch-Bauch

Schon wieder einmal haben die Japaner eine neue Innovation vorgestellt. Der Roboter Robovie wurde hierbei mit einem iPod versehen über den man den Roboter steuern und natürlich auch alle weiteren Funktionen eines iPods nutzen kann. Ein erstes Video wurde ebenfalls schon ins Netz gestellt und zeigt den Roboter bei seiner Interaktion.
Robovie verfügt über einen iPod Touch-Bauch weiterlesen

Japaner wollen mit Roboterbaby die Geburtenrate erhöhen

Ein kleines Roboter-Baby soll in Japan die Geburtenrate erhöhen. Das an der Universität von Tsujuba entwickelte Roboter-Baby kann kichern, wacht auf wenn eine Rassel Lärm verbreitet, schmollt und lächelt wie ein echtes Baby. Ebenfalls kann man dem Roboter-Baby die Nase putzen wenn diese läuft, was durch ein beheiztes Wasser-Pumpen-System ermöglicht wird.
Japaner wollen mit Roboterbaby die Geburtenrate erhöhen weiterlesen

Nanoroboter sollen Krebs behandeln

Dem Forscherteam um Mark E. Davis aus Caltech in Pasadena (USA), scheint ein Durchbruch in der Nanotechnologie gelungen zu sein. Das Team soll einen Nanoroboter konstruiert haben, welcher sich in einer Blutbahn bewegen kann. Dort soll er die Vermehrung von Krebszellen verlangsamen oder sogar stoppen. Der Roboter wird hierbei mit Hilfe eines Proteins in die Blutbahn des Patienten eingebracht.
Nanoroboter sollen Krebs behandeln weiterlesen