Schusswaffen aus dem 3D-Drucker

Neue Technologien verlieren immer dann ihre Unschuld, wenn sie zu kriminellen, kriegerischen oder terroristischen Zwecken missbraucht werden. Die von Otto Hahn entdeckte Spaltung von Atomkernen brachte neben einer Vielzahl wissenschaftlicher Erkenntnisse zwar eine neue Methode zur friedlichen Stromerzeugung, aber auch die verheerendste Massenvernichtungswaffe der Menschheit hervor.
Schusswaffen aus dem 3D-Drucker weiterlesen

3D-Drucker für Labor- und Medizintechnik

Als Ergänzung der metallpulverbasierten Verfahren erscheinen zunehmend 3D-Drucker in medizin- oder labortechnischen Anwendungen. Die stetige Erweiterung der Palette an prozessierbaren Kunststoffen schafft hier den Zugang in dieses sehr sensible Umfeld. 3D-Drucker für Labor- und Medizintechnik weiterlesen

Experimantal-3D Drucker Marke Eigenbau

Das Thema 3D-Druck ist eine riesengroße Spielwiese für Tüftler, Bastler und Erfinder. Viel Innovatives tummelt sich da im open-source-Bereich des Internets und landet, wie z.B. der IcePick Delta auf der hackaday-Plattform. Die hackaday-User TTN und Matt Kimbal stellten mit dem FirePick Delta bereits einen selbstgebauten Bestückungsautomaten für die Fertigung von Platinen vor.
Experimantal-3D Drucker Marke Eigenbau weiterlesen

Joy Complex bietet individuelle Kollektion: Ringe aus dem 3D Drucker

Der Designer Jeremy Burnich von Joy Complex hat ein System aus „männlichen“ (viro) und „weiblichen“ (virino) Schmalringen entwickelt, die auf einfache Weise zusammengesteckt oder gelöst werden können. Der individuelle Prototyp wird auf einem 3D-Drucker erstellt, das Original ganz in den traditionellen Verfahren der Goldschmiede produziert.
Joy Complex bietet individuelle Kollektion: Ringe aus dem 3D Drucker weiterlesen

Nudelhersteller Barilla kürt die Gewinner des „Printeat“-Wettbewerbs

Der Weltmarktführer Barilla hat im Sommer 2014 zu einem Designwettbewerb für Nudeln aufgerufen, bei dem es um neue und innovative Formen ging. Die Teilnehmer durften maximal 30×30 mm große und höchstens 40 mm hohe Modelle anfertigen, die mit einem FDM-3D-Drucker aus ABS oder PLA herstellbar sein mussten.
Nur wenige von uns machen sich beim Genuss ihrer Lieblingsnudeln Gedanken darüber, wie Macaroni, Penne oder Rigatoni wohl hergestellt werden. Die Hersteller formen sie in großen Mengen aus Teig und benutzen dazu komplexe Maschinen, die meist auf eine Produktgruppe spezialisiert sind. Eine Spaghetti-Maschine kann in den meisten Fällen weder Spirelli noch Farfalle herstellen.
Nudelhersteller Barilla kürt die Gewinner des „Printeat“-Wettbewerbs weiterlesen

Glocke der HMS Erebus aus dem 3D-Drucker

Die 2014 aus dem Meer geborgene Messing-Schiffsglocke der HMS Erebus war entgegen aller Erwartungen trotz ihrer etwa 170-jährigen Verweilzeit im Wasser bei ihrem Fund in einem guten Zustand. Das Original wurde nach seiner Bergung als Vorlage für die Herstellung einer maßstabsgetreuen Nachbildung aus dem 3D-Drucker herangezogen.
Glocke der HMS Erebus aus dem 3D-Drucker weiterlesen

ROBOPuppet – die einfache Roboterfernsteuerung aus dem 3D-Drucker

Mit ROBOPuppet können kostengünstig tischgroße Modelle von Robotern erstellt werden, die dem Benutzer die teleoperative Steuerung des Originals ermöglichen. Mit Hilfe eines 3D-Druckers werden die Bauteile des ROBOPuppet erzeugt (1). ROBOPuppet – die einfache Roboterfernsteuerung aus dem 3D-Drucker weiterlesen