Hitachi testet Roboterauto mit Smartphonesteuerung

Das japanische Unternehmen Hitachi testet derzeit mit großer Zuversicht sein autonomes Elektroauto namens ROPITS. Dieses soll künftig auf kurzen Distanzen einzelne Menschen bequemer als in bisherigen Elektromobilen transportieren. Dank GPS und der Entfernungsmessung mit Laser und Kameras kann das Roboterauto seinen Weg selbst finden. Die Benutzer brauchen nur den Zielpunkt auf einem Tablet oder Smartphone festzulegen. Hitachi testet Roboterauto mit Smartphonesteuerung weiterlesen

Chinesischer Autohersteller plant Roboter im Cockpit


Laut den Informationen der Webseite „China Car Times“ soll in China demnächst ein neues Auto auf den Markt kommen, der im Cockpit einen kleinen Roboter besitzt. Der Roboter soll mit Kameras ausgestattet sein und bei Bedarf aus der Armatur springen. Dieser Roboter könnte somit als W-Lan Empfänger dienen und sämtliche Internetdienste, wie Musik-Downloads, Navigation und Ortungsservice übernehmen. Denkbar ist zudem, dass die Kameras des Roboters zur Überwachung des Fahrers eingesetzt werden und überprüfen sollen ob der Fahrer noch munter ist. Die scheinbar integrierten Mikrofone könnten zudem zur Sprachsteuerung dienen. Chinesischer Autohersteller plant Roboter im Cockpit weiterlesen

LKW Produktion – Roboter bearbeitet einen Kotflügel eines LKWs

In der Industrie kommen Roboter schon seit Längerem zum Einsatz. Insbesondere in der Automobilbranche werden diese monoton arbeitenden Helfer bevorzugt eingesetzt, um Fahrzeuge in Serienreife am Fließband zu produzieren. Doch während man immer wieder Roboter sieht, die PKWs herstellen, scheint es so, dass diese im Bereich der Produktion von LKWs nur eine untergeordnete Rolle spielen würden. Dass dem nicht so ist, dies zeigt ein Video, welches vor wenigen Tagen von Panasonic veröffentlicht wurde. In diesem sieht man einen Industrieroboter der sich an einem Lkw-Kotflügel zu schaffen macht. LKW Produktion – Roboter bearbeitet einen Kotflügel eines LKWs weiterlesen

Roboter-Auto „TankBot“ mit Smartphone steuern

Tankbot RaupenroboterFrüher gab es einmal Autorennbahnen, heute gibt es „TankBots“ kleine Fahrzeuge, die man mit seinem Smartphone steuern kann. Mit beiden Spielzeugen kann man miteinander und gegeneinander Rennen fahren. Allerdings mit einem kleinen und feinen Unterschied. Bei den „TankBots“ besteht die Rennstrecke nicht aus Plastikbauteilen sondern aus allen Gegenständen die man im Haushalt so findet, wie zum Beispiel leere Streichholzschachteln. Roboter-Auto „TankBot“ mit Smartphone steuern weiterlesen

Sightseeingtour 2.0 – Roboter soll Rikscha mit Hilfe von Solarkraft ziehen

Vor allem aus den ostasiatischen Gebieten kennt man ein Gefährt, welches in der Zwischenzeit auch in deutschen Städten dafür eingesetzt wird, Touristen auf ihrer Sightseeingtour durch die Innenstädte zu transportieren. Die Rede ist von der Rikscha, einem Fahrzeug, dass durch einen Menschen gezogen wird. Der Künstler und Maschinenbauer Bob Schneeveis arbeitet seit Jahren bereits an einer neueren Form der Rikscha. Statt einem Menschen, zieht ein Roboter dieses Fahrzeug und wird dabei mit Hilfe der Sonne am Laufen gehalten. Sightseeingtour 2.0 – Roboter soll Rikscha mit Hilfe von Solarkraft ziehen weiterlesen

Präsentation von Toyotas i-REAL durch zwei musizierende Roboter

Toyota i-Real - Ein Personen FahrzeugWährend hierzulande über steigende Benzinpreise geschimpft wird, präsentierte Toyota in Japan ein neues Fortbewegungsmittel, einen Ein-Personen-Wagen, den i-REAL. Schon alleine wegen diesem neuartigen Konzept, welches man sich auch sehr gut in Deutschland vorstellen könnte, lohnt sich diese Mitteilung. Doch das Highlight der Präsentation des i-REALs waren die beiden Roboter von Toyota, die der Präsentation beiwohnten und diese musikalisch begleiteten.
Präsentation von Toyotas i-REAL durch zwei musizierende Roboter weiterlesen

Audi setzt auf humanoide Roboter – allerdings nur in der Werbung

Aktuelle Audi A4 Werbung mit einem humanoiden RoboterImmer mehr Unternehmen integrieren in ihren neuen Werbespots Roboter als Hauptakteure. Neben Logitech und Total ist jetzt auch Audi auf diesen Roboterwerbefeldzug aufgesprungen. In dem neusten Video von Audi muss sich, wie bereits auch schon bei dem Werbevideo von Logitech, ein Roboter mit der Wirklichkeit auseinander setzen.
Audi setzt auf humanoide Roboter – allerdings nur in der Werbung weiterlesen

Nasa testet neues Marsfahrzeug

Ein neues Marsfahrzeug der NasaFür die kommende Marsmission, die der nächste große Schritt der Menschheit, bei der Erkundung des Weltalls werden soll, benötigt die Nasa zuvor noch unzählige Informationen über unseren Nachbarplaneten. Deswegen sollen in den nächsten Jahren diverse Erkundungseinheiten auf dem roten Planeten abgesetzt werden, bevor ein Mensch einen ersten Schritt auf den Planeten wagt. Eines dieser Erkundungseinheiten sind Marsfahrzeuge, autonome Roboterfahrzeuge, die den Planeten selbständig erkunden.
Nasa testet neues Marsfahrzeug weiterlesen

Lockheed Martins autonomer Militärtransporter SMSS

Militärtransporter SMSS von Lockheed MartinEs gab mal Zeiten, da mussten Soldaten noch selber ihr Marschgepäck durch die Gegend schleppen. Geht es nach Lockheed Martin dürften diese Zeiten bald der Vergangenheit angehören. Mit ihrem mobilen autonomen Transporter, können kleine Squadeinheiten in Zukunft mit weniger Gepäck und trotzdem mehr Ausrüstung zu ihrem nächsten Einsatz marschieren.
Lockheed Martins autonomer Militärtransporter SMSS weiterlesen

Roboterfahrzeug der NNSA überwacht Atombunker in der Wüste von Nevada

Roboterfahrzeug der NNSA fährt durch die Wüste in NevadaDie National Nuclear Security Administration, kurz NNSA, will jetzt zur Überwachung der Atombunker in der Wüste von Nevada, Roboterfahrzeuge einsetzen. Die Fahrzeuge, welche mit bis zu 32 km/h durch die Wüste donnern können, sind hierzu mit mehreren Kameras ausgestattet. Mit einer Betriebsdauer von über zwölf Stunden sind sie zudem effektiver wie jede menschliche Patrouille.
Roboterfahrzeug der NNSA überwacht Atombunker in der Wüste von Nevada weiterlesen