Roboterratte testet Stressverhalten von echten Ratten

Ein Modell eines kleinen Roboters in Form einer Ratte wurde entwickelt, um Laborratten depressiv zu machen. Anhand dieser echten Ratten soll dann die Wirksamkeit von neuen Antidepressiva getestet werden. Die Forscher der Waseda Universität in Tokyo haben der Roboterratte “WR-3” deshalb drei verschiedene Verhaltens-Algorithmen implementiert. Roboterratte testet Stressverhalten von echten Ratten weiterlesen

Erster bionischer Mensch im Londoner Science Museum

Er ist zwei Meter hoch und gilt als erster komplett bionischer Mensch: Rex versetzt die Besucherinnen des Londoner Science Museums in Erstaunen. Sein funktionierender Blutkreislauf und weitere menschliche Funktionen vermitteln eine Ahnung von künftigen medizinischen Möglichkeiten. Ein Team von Robotikern stellte Rex kürzlich der Öffentlichkeit als Vorzeigeprojekt des Bioengineering vor. Erster bionischer Mensch im Londoner Science Museum weiterlesen

Neuer Roboterhund für Veterinäre

RoboterhundKatzen, Hunde und Kleintiere reagieren in vielen Punkten anders auf eine Reanimation nach einem medizinischen Notfall als Menschen. Die Atmung und der Herzschlag unserer Heimtiere sind schneller als unsere menschlichen. Nicht umsonst werden Hunde und Co. vom Tierarzt behandelt und nicht einfach mit von unserem eigenen Hausarzt untersucht. Dieser Umstand wurde bisher bei der Übungssoftware für angehende Veterinäre und den dazugehörigen Simulationsobjekten nur ungenügend beachtet. Ein neuer Roboterhund namens Butch, den die Cornell University derzeit entwickelt, soll damit Schluss machen. Neuer Roboterhund für Veterinäre weiterlesen

RP-VITA – Der ferngesteuerte Arzt

In einer gemeinsamen Pressemeldung kündigten “iRobot” und “InTouch” ihren neuen Roboter RP-VITA an. Es handelt sich hierbei um eine Telemedizin-Plattform, die es einem Arzt ermöglicht aus beliebiger Entfernung mit einem Patienten zu interagieren und ihn zu untersuchen. Der RP-VITA ist eine in Zusammenarbeit mit “InTouch” entstandene Weiterentwicklung der im Januar 2011 vorgestellten Plattform “Ava”. RP-VITA – Der ferngesteuerte Arzt weiterlesen

Nanobots – Handwerker im Oberstübchen

Nanobot sammelt Viren ein
Nanobot sammelt Viren ein

„Wir schreiben das Jahr 2032. Nano und Mü, zwei winzige Roboter, sollen im Gehirn des Architekten Jochen Kunze ein paar Neuronen überprüfen.“ Was in der Wurfsendung des Deutschlandradios aus den Jahren 2005 und 2009 noch äußerst spaßige Science Fiction ist, könnte schon bald Teil der Medizin werden: Nanobots, die gezielt in unseren Körper geschickt werden, um gegen Viren und Tumore zu kämpfen.

Nanobots – Handwerker im Oberstübchen weiterlesen

Antischnarchroboter – Kuschelroboter soll Schnarchen verhindern

Antischnarchroboter Jukusui Kun aus JapanIrgendwo in Deutschland. Ein lautes Geräusch weckt mich aus dem Schlaf. Verdutzt blick ich auf den Wecker. Es ist 3 Uhr, viel zu früh um an Aufstehen. Ich dreh mich zur Seite, will wieder einschlafen, als ich ein Geräusch höre. In einem ständigen tiefen Auf und Ab dringt dieses Geräusch zu mir hinüber. Die Wände meines Hotelzimmers scheinen dünner zu sein als erwartet. Der mir unbekannte Schnarcher lässt mir keine Ruhe. An Einschlafen ist nicht mehr zu denken. Ich weiß ich bin mit diesem Problem nicht allein und hoffe dass die Japaner so schnell wie möglich ihren Antischnarchroboter fertig stellen. Bis dahin bleibt mir nur übrig meine Ohren mit meinem Kopfkissen zu bedecken. Antischnarchroboter – Kuschelroboter soll Schnarchen verhindern weiterlesen

OP Roboter Da Vinci spielt „Doktor Bibber“

Roboter Da Vinci spielt Doktor BibberDer Operationsroboter Da Vinci existiert schon seit ein paar Jahren. Seinen berühmtesten Auftritt erhielt er vor knapp zehn Jahren im James Bond Streifen „Stirb an einem anderen Tag“ In diesem durfte der Roboter Da Vinci im ersten Teil des Filmes, James Bond wieder zusammen flicken, als dieser aus der nordkoreanischen Gefangenschaft befreit wurde. Trotzdem scheint sich der Roboter nicht in diesem Maße durchzusetzen, wie es sich die Konstrukteure und Produzenten wünschen. Deswegen versucht man es jetzt mit einer neuen Werbeform, Funvideos im Internet.
OP Roboter Da Vinci spielt „Doktor Bibber“ weiterlesen

Pillen-Einsortierroboter von Fanuc-Robotics könnte Altenpflegerinnen entlasten

Roboter der Firma Fanuc der schnell Pillen sortiertDas amerikanische Unternehmen Fanuc Robotics hat sich auf die Herstellung von Industrierobotern spezialisiert. Die Einsatzmöglichkeiten eines ihrer Roboter, der M-1iA, wurden jetzt auf einer Messe präsentiert. Auf dieser durfte der Roboter einen Haufen farbiger Pillen in dazugehörige Gläser einsortieren. Die kurze Zeit, die der Roboter für Bewältigung dieser Aufgabe benötigte, könnte auch für Altenpflegeheime interessant sein. In diesen gehört das sogenannte „Setzen“ von Medikamenten zum Alltag.
Pillen-Einsortierroboter von Fanuc-Robotics könnte Altenpflegerinnen entlasten weiterlesen

Krankenschwester-Roboter wäscht Patienten

Ein Roboter wäscht einen PatientenDer folgende Roboter stammt von der Georgia Tech’s Healthcare Robotics. Hierbei handelt es sich um einen Roboter, der in Zukunft Arbeiten einer Krankenschwester ausüben soll. Der Roboter kann, wie in dem folgenden Video gezeigt, Patienten mit einem Schwamm zum Teil waschen. Über eine Kamera erkennt er den Patienten und passt seine Handlungen an.
Krankenschwester-Roboter wäscht Patienten weiterlesen

Wäsche-Roboter im Klinikum Offenbach

Ein Roboter holt in einem Krankenhaus schmutzige Wäsche abManchmal muss man einfach nur Glück haben. Dies dachte sich sicherlich auch YouTube Nutzer FreddyOF als er den folgenden Roboter im Klinikum Offenbach entdeckte. Geistesgegenwärtig zückte er sein Handy und filmte den Roboter dabei, wie er seine Arbeit verrichtete. Der Roboter kommt an der Klinik in Offenbach als Helfer zum Einsatz, der für die Abholung der schmutzigen Wäsche verantwortlich ist.
Wäsche-Roboter im Klinikum Offenbach weiterlesen