Spielwarenbranche setzt auf Robotik

Ein Spielzeugroboter in Form eines  Ball

Die Verbindung von elektronischen Komponenten und altbewährten Spielideen wird seit Jahrzehnten praktiziert, erfuhr aber in den letzten paar Jahren einen besonderen Auftrieb. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse im Januar 2013 wurde eine Extrakategorie “Toys 3.0” im Rahmen des jährlichen ToyAwards eingerichtet. Der Geschäftsführer des Marketingverbands Idee + Spiel, Andreas Schäfer, sieht den größten Trend der Spielwarenbranche in der Verbindung von klassischem Spielzeug mit elektronischen Kommunikationsmitteln. Spielwarenbranche setzt auf Robotik weiterlesen

Ein Roboter-Kinderzimmer – Mein größter Geburtstagswunsch

Roboter PlüschpuppeAuf der anderen Seite des Atlantiks kann man derzeit eine interessante Entwicklung beobachten, die Befreiung der Kreativität von scheinbar bisher geltenden Schranken. Immer mehr Designer und Künstler kreieren und kombinieren Werke miteinander und erschaffen neue Erlebniswelten. Eine davon ein Kinderzimmer welches sich dem Thema der Roboter verschrieben hat. Ein Roboter-Kinderzimmer – Mein größter Geburtstagswunsch weiterlesen

Roboter-Auto „TankBot“ mit Smartphone steuern

Tankbot RaupenroboterFrüher gab es einmal Autorennbahnen, heute gibt es „TankBots“ kleine Fahrzeuge, die man mit seinem Smartphone steuern kann. Mit beiden Spielzeugen kann man miteinander und gegeneinander Rennen fahren. Allerdings mit einem kleinen und feinen Unterschied. Bei den „TankBots“ besteht die Rennstrecke nicht aus Plastikbauteilen sondern aus allen Gegenständen die man im Haushalt so findet, wie zum Beispiel leere Streichholzschachteln. Roboter-Auto „TankBot“ mit Smartphone steuern weiterlesen

Pleo, der Dinosaurier Roboter im Einsatz im heimischen Wohnzimmer

Pleo Dinosaurier Roboter BabyBereits im letzten Jahr im Oktober berichtete ich über ein neues Spielzeug mit dem Namen Pleo. Dabei handelt es sich um ein Roboterdinosaurier, dem man nach seiner Geburt, soziales Verhalten beibringen soll. In der Zwischenzeit ist Pleo auch hierzulande angekommen und für knapp 300 Euros kann man den Roboter unter anderem bei Amazon erwerben. Ob sich diese Ausgabe lohnt, dies sollte jeder für sich selber herausfinden. Doch vielleicht helfen die folgenden Bilder und das nachfolgende Video bei der Entscheidung ein wenig. Denn ich durfte vor wenigen Tagen eines dieser Tiere live erleben. Pleo, der Dinosaurier Roboter im Einsatz im heimischen Wohnzimmer weiterlesen

Kleiner gelber Keepon soll die Welt im Tanz erobern

Kinderspielzeug KeepOnNach dem Tamagotchi und dem iPod soll in diesem Jahr ein kleiner gelber Plüschroboter mit dem Namen „My Keepon“ die Herzen von Kindern und Jugendlichen erobern und deren Zimmer mit weiterem Stuff verzieren. Ob sich der Roboter dabei als nützlich erweisen könnte, wird aller Wahrscheinlichkeit keine Rolle spielen. Dass der Rubel rollen wird, darüber ist man sich bei Wow Stuff ziemlich sicher. Schließlich wurde das Video zu „Keepon“ bereits über vier Millionen Mal angeklickt. Kleiner gelber Keepon soll die Welt im Tanz erobern weiterlesen

Dinosaurierroboter Pleo soll die Kinderzimmer erobern

Roboter Spielzeug - der Dinosaurier PleoMan bekommt langsam mit, die Zeit bis zu Weihnachten verkürzt sich zusehends. Nicht anders kann man es sich erklären, wieso auf einmal vermehrt Informationen zu Spielzeugrobotern im Umlauf sind. Hierzu gehört auch der Dinosaurierroboter Pleo von „innvo labs“. Dass Grundprinzip des Roboters ist hierfür dem eines Tamagotchis entnommen.
Dinosaurierroboter Pleo soll die Kinderzimmer erobern weiterlesen

Roboter PaPeRo singt Song aus dem Film „Ponyo“

Roboter PaPeRo von NEC auf der Expo 2010Auf der diesjährigen Expo präsentierte NEC wieder einmal seinen kleinen Homeroboter „PaPeRo“ Um die Aufmerksamkeit der Besucher zu erhöhen, wurden drei PaPeRo’s als Animefiguren kostümiert und durften anschließend den Song aus dem Film „Ponyo“ in die Menge trällern. Dabei kann PaPeRo bereits mehr, als nur Songs aus Filmen nachsingen.
Roboter PaPeRo singt Song aus dem Film „Ponyo“ weiterlesen

Neuer Haustierroboter U.bo aus Fernost

U.bo, das neue Roboterspielzeug für KinderDie neuste Erfindung eines Haustierroboters kommt aus Taiwan von dem dort ansässigen Unternehmen Phison Electronics. U.bo ist ein Kinderspielzeug, welches nach dem Prinzip eines Tamagotchi funktioniert. U.bo muss gefüttert werden und benötigt Zuwendung, damit es überleben kann. Erhält U.bo diese Lebensgrundlagen nicht, kann es sich nicht weiter entwickeln. Zuletzt wurde U.bo auf der Spielzeugmesse in Tokio vorgestellt.
Neuer Haustierroboter U.bo aus Fernost weiterlesen

palro – Spielzeugroboter für knapp 3.000 Euro

Palro - der Roboter der Firma Fujisoft Inc.Für umgerechnet 3.000 Euro kann man sich bei dem Unternehmen Fujisoft Inc. einen Roboter bestellen, der mit einer großen Anzahl an Open-Source Software ausgestattet ist. „palro“ ist ein kleiner Roboter, der einem sofort an einen Spielzeugroboter erinnert. Allerdings bietet „palro“, im Vergleich zu seinen Kinderzimmerkameraden, mehr und umfangreichere Funktionen. „palro“ ist mit mehreren Sensoren und Mikrofonen ausgestattet. Über eine Kamera in seinem Gesicht, kann er zudem zehn verschiedene Personen erkennen.
palro – Spielzeugroboter für knapp 3.000 Euro weiterlesen