Japanischer Kommunikations-Roboter KIBO bereit fürs Weltall

In der International Space Station in Japan wartet ein ganz neues Teammitglied auf seinen Einsatz im All. Der humanoide Roboter namens KIBO wurde als Kommunikations-Roboter von Tomotaka Takahashi von Robo Garage entwickelt. Er wird für die Übertragung von Tweets von der Erde zum Astronauten Koichi Wakata zuständig sein und zeichnet sich vor allem durch seine klare und äußerst natürliche Sprache aus. Japanischer Kommunikations-Roboter KIBO bereit fürs Weltall weiterlesen

Spielerisch Lösungsansätze finden – Dronensteuerung vom iPhone

Die ESA ist bislang nicht als Spiele- und Apphersteller in Erscheinung getreten – das hat sich aber nunmehr geändert. Hintergrund des Spielvergnügens, bei dem eine Quadcopter-Drone über eine iPhone-App namens AstroDrone gesteuert wird, ist aber tatsächlich die aktuelle Forschung. Es soll vor allem um die technische Verbesserung von Andock-Manövern von Dronen an eine Systemplattform gehen. Spielerisch Lösungsansätze finden – Dronensteuerung vom iPhone weiterlesen

Roboter Dextre übernimmt Reparaturarbeiten an der Raumstation ISS

Vor wenigen Tagen konnte ein neuer Roboter an der Internationalen Raumstation (ISS) sein Können unter Beweis stellen. Der kanadische Roboter Dextre soll zukünftig ein Teil der Reparaturen an der ISS durchführen, die zu den Routinearbeiten der Astronauten gehören. Dadurch soll für die Astronauten mehr Zeit für wichtige Forschungen und Experimente bleiben. Vom 28.08. bis 30.08 befand sich der Roboter erstmalig im Einsatz Roboter Dextre übernimmt Reparaturarbeiten an der Raumstation ISS weiterlesen

Nasa testet neues Marsfahrzeug

Ein neues Marsfahrzeug der NasaFür die kommende Marsmission, die der nächste große Schritt der Menschheit, bei der Erkundung des Weltalls werden soll, benötigt die Nasa zuvor noch unzählige Informationen über unseren Nachbarplaneten. Deswegen sollen in den nächsten Jahren diverse Erkundungseinheiten auf dem roten Planeten abgesetzt werden, bevor ein Mensch einen ersten Schritt auf den Planeten wagt. Eines dieser Erkundungseinheiten sind Marsfahrzeuge, autonome Roboterfahrzeuge, die den Planeten selbständig erkunden.
Nasa testet neues Marsfahrzeug weiterlesen

Das neuste Spielzeug der Nasa – eine autonome Landekapsel

Die neuste Landekapsel der Nasa, der RR1Ein bisschen hoffe ich insgeheim darauf, es gibt bald wieder ein Rennen um die nächste glorreiche Errungenschaft in der Weltraumerkundung. Seit der Mondlandung ist nämlich im Weltraum, bis auf die Zumüllung unseres Orbits, nicht mehr viel geschehen. Ein Hoffnungsschimmer sind da die Bestrebungen der Japaner den Mond erneut anzusteuern. Doch auch bei der Nasa geht die Entwicklung weiter, auch wenn viele Ergebnisse niemals verwendet werden. Einer der es schaffen könnte ist der jetzt vorgestellte Prototyp RR-1 – eine Landekapsel, die selbständig einen sicheren Ort für ihre Landung finden soll.
Das neuste Spielzeug der Nasa – eine autonome Landekapsel weiterlesen

Ein Roboter soll die ISS reparieren

Roboter Justin soll die ISS reparierenIn der Roboterentwicklung in Verbindung mit der Raumforschung herrscht derzeit eine starke Bewegung. Der Trend geht dahin, Roboter aktiv im Orbit einzusetzen, um Reparaturen durchführen zu können. Das neuste Modell ist der Roboter Justin der DLR, dem deutschen Institut für Robotik und Mechatronik, der Arbeiten ausführt, die zeitgleich von einem Techniker übermittelt werden.
Ein Roboter soll die ISS reparieren weiterlesen